Verfasst von: tekfu | 21.12.2009

DBI:Sybase und $sth->bind_param

Leider scheint die Version von MSQL, welche ich heute zusätzlich zu MySQL verwenden musste, so alt zu sein, dass der Sybase Treiber nicht mit

$sth->bind_param

umgehen kann. Eine Alternatve musste her, also habe ich mich kurzer Hand dazu entschlossen via $dbh->get_info(17); den SQL_DBMS_NAME, also den Typ der Datenbank, zu ermitteln und im Falle von Sybase auf $sth->bind_param zu verzichen. Leider musste ich nun das Suchen und Ersetzen der Platzhalter und das Quoten der Parameter zu Fuß zu erledigen.

Gesagt getan und $dbh->quote($value); ausgegraben um zu quoten. Leider hat dies dann auch zur Folge, dass Zahlen auch mit “ versehen werden – was jetzt nicht ganz so nützlich ist. Also vorab noch ein Check ob

$value =~ /^[0-9\.]+$/

denn bei Zahlen können wir uns das Quoten sparen 😉

Das Suchen und Ersetzen spare ich mir jetzt mal zu erklären, da der geneigte Perl-Versteher sich sonst vollends langweilt.

Fu

Advertisements
Verfasst von: tekfu | 21.12.2009

configure: error: „BOOST library is missing“

Ich habe heute versucht den MySQL Workbench 5.2.11 aus dem Source Code auf meinem Debian squeeze Laptop zu installieren und bin nach

./autogen.sh –prefix=<path where you want WB to be>

auf folgende Fehlermeldung gestoßen:

configure: error: „BOOST library is missing“

Nicht verzweifeln Leute, denn folgendes schafft Abhilfe:

sudo apt-get install libboost1.40-dev

Fu

Verfasst von: tekfu | 20.12.2009

Dell braucht keine neuen Kunden

Ich hatte nun bereits 2 (zwei!) mal ein Formular auf der HP von Dell ausgefüllt und um Rückruf gebeten. Da beide Kontaktaufnahmen resultatlos blieben, hatte ich mich dazu entschlossen einfach mal direkt bei Dell anzurufen. Der „kompetente“ Mitarbeiter versuchte mir so gut es ging meine Frage zu beantworten, und versprach uns (denn muss im Namen der Firma, für die ich arbeite ein paar Laptops bestellen) ein Angebot zukommen zu lassen.

Leider habe ich bisher noch kein Angebot für ein paar leistungsstarke 17-Zoller erhalten, woraus ich schließe, dass Dell keine neuen Kunden braucht. Sollte ein anderer Hersteller von Laptops dies lesen -> wir nehmen gerne Angebote entgegen.

Dell jedenfalls braucht sich vorerst nicht mehr bei uns blicken zu lassen.

Fu

Verfasst von: tekfu | 20.12.2009

Hello world!

print „Hello world!\n“ if $is_first_post;

Fu

« Newer Posts

Kategorien